Teilnahmebedingungen Online Prävention.

Unter diesen Bedingungen können Sie teilnehmen.

Die FPZ Online-Kurse werden angeboten von der FPZ GmbH, Gustav-Heinemann-Ufer 88a, 50968 Köln (nachfolgend „FPZ“). Die Teilnahme an FPZ Online-Kursen unterliegt den folgenden Teilnahmebedingungen. Lesen Sie diese aufmerksam durch, bevor Sie die FPZ Online-Kurse nutzen. Mit der Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen erklären Sie sich mit diesen einverstanden. Bei Fragen zum Datenschutz lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Die Nutzung der Online-Kurse erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung von FPZ für Folgen, die aus der Nutzung der Online-Kurse entstehen, besteht nicht. Die Online-Kurse dienen der Prävention, also der Vorbeugung von Erkrankungen und Risikofaktoren. Es handelt sich nicht um online durchgeführte Therapien, Behandlungen oder Diagnostik. Die FPZ Online-Kurse können eine ärztliche Behandlung oder Diagnostik nicht ersetzen. Der Inhalt kann und darf nicht als eine Aufforderung verstanden werden, eine Krankheit oder ein anderes Leiden selbst zu erkennen oder zu behandeln. Die optional angebotenen Tests zur Erfassung des Stress- oder Fitnesslevels oder der Rückengesundheit erlauben lediglich orientierende und unverbindliche Rückschlüsse auf die Verhaltensmuster dessen, der die Tests durchführt. Eine fachlich qualifizierte Diagnostik stellen sie in keinem Falle dar. Eine solche Diagnostik kann nur durch unmittelbare Befragung durch einen Fachmann erfolgen. Auch die Anregungen, die den jeweiligen Testergebnissen zugeordnet sind, sind nicht als therapeutische Empfehlungen aufzufassen.

Leistungsumfang
Mit den medizinischen/gesundheitsspezifischen Inhalten möchte FPZ Unternehmen, Mitarbeitern und Bürgern im Allgemeinen die Möglichkeit geben, sich umfassend über medizinische/ gesundheitsspezifische Fragestellungen zu informieren. Die dargestellten Inhalte stellen Informationen zum Thema Gesundheit dar und sind ausschließlich für den Informationsgebrauch bestimmt. Autoren und Experten verwenden große Sorgfalt darauf, die sachliche Information in einer für den Laien verständlichen Form darzustellen. Die Informationen sind kein Ersatz für eine Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt. Sie können den Rat eines Mediziners und/oder eines Apothekers in keinem Fall ersetzen. Ferner sind die Inhalte dieser Websites nicht dazu geeignet, eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen.

Ebenso wenig dürfen die erteilten Informationen oder Auskünfte als Aufforderung zu einer bestimmten Behandlung oder Nicht-Behandlung einer möglichen Krankheit verstanden werden.

Die Diagnose oder Behandlung einer Krankheit oder eines anderen Leidens kann allein durch die Konsultation eines Arztes erfolgen. Die erteilten Auskünfte und Informationen dürfen im Übrigen niemals als eine Aufforderung zur Selbstbehandlung oder Selbsterkennung einer Krankheit oder eines anderen Leidens verstanden werden. Die Geltendmachung weiterer Schadensersatzansprüche bleibt vorbehalten. In den vorliegenden Inhalten können Marken und geschäftliche Bezeichnungen verwendet werden; auch wenn diese nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden Schutzbestimmungen.

Teilnahmeberechtigte
Die FPZ Online-Kurse richten sich in erster Linie an Teilnehmer im privaten Umfeld. Um an FPZ Online-Kursen teilzunehmen, müssen Sie nicht bei einer bestimmten Krankenversicherung versichert sein. Für die Teilnahme müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

Beginn der Teilnahme
Die Teilnahme beginnt mit der vollständigen Registrierung auf einer der Online Kurs Webseiten. Pro Person kann nur ein Konto eröffnet werden.

Beendigung der Teilnahme
Der Vertrag endet automatisch nach spätestens nach 12, 14 oder 16 Wochen, abhängig von der Laufzeit des Kurses. FPZ behält sich das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund vor.

Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der Teilnehmer bei Vertragsanbahnung falsche Angaben zu seiner Identität oder sonstigen Daten macht. Die Teilnahme kann von Ihnen jederzeit durch eine schriftliche Mitteilung von der registrierten Emailadresse an praevention@fpz.de beendet werden.

Sperrung
FPZ ist dazu berechtigt, alle oder bestimmte Daten eines Nutzers ohne vorherigen Hinweis oder ohne Verwarnung zu sperren, teilweise oder komplett zu entfernen oder die vom Nutzer zum Hochladen bereitgestellten Daten nicht zu speichern, sofern bei FPZ die berechtigte Annahme besteht, dass sie

  • eine Verleumdung oder Ehrverletzung für andere natürliche oder juristische Personen darstellen.

  • gegen geschützte Rechte wie Urheber- und Leistungsschutzrechte, Marken- und sonstige Kennzeichnungsrechte, Patentrechte, Geschäftsgeheimnisse oder Vertraulichkeitsvereinbarungen verstoßen,

  • Personen oder Sachen Schäden zufügen oder Personen auf andere Weise belästigen,

  • die Rechte anderer Personen - wie den Schutz der Privatsphäre oder das allgemeine Persönlichkeitsrecht - verletzen,

  • pornographische, obszöne, sonst wie unsittliche und anstößige sowie illegale Inhalte/Daten/Verweise enthalten,

  • zu Gesetzes- und verfassungswidrigen Handlungen auffordern oder diese fördern

  • gemäß geltendem Recht straf- oder zivilrechtlich verfolgt werden können

  • und/oder wenn die berechtigte Annahme besteht, dass der Nutzer gegen diese Teilnahmebedingungen verstößt.


Widerrufsrecht
Nach Vertragsschluss hat der Teilnehmer das gesetzlich gewährte Recht, seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Schriftform (Brief oder E-Mail) zu widerrufen. Der Widerruf muss zu seiner Wirksamkeit den Benutzernamen, die hinterlegte Emailadresse, die Adresse und das Geburtsdatum des Teilnehmers enthalten sowie die Bezeichnung des gekündigten Online-Kurses. Zur Wahrung der Widerrufsfristen genügt die rechtzeitige Absendung einer Widerrufserklärung an folgende Adresse:
FPZ GmbH, Gustav-Heinemann-Ufer 88a, 50968 Köln. Oder an praevention@fpz.de

Registrierung
Zur Teilnahme an FPZ Online-Kursen müssen die persönlichen Daten vollständig und unter Zustimmung der Teilnahmebedingungen und der Datenschutzerklärung eingetragen werden. Die Registrierung zu FPZ Online-Kursen erfolgt online. Nach dem Absenden der Registrierung wird eine E-Mail mit einem mit den Zugangsdaten an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse verschickt.

Legitimationsverfahren
Die Anmeldung auf der FPZ Online-Kurse-Plattform erfolgt mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem persönlichen Passwort. Ihr persönliches Passwort muss folgenden Mindestanforderungen entsprechen: Mindestens 8 Zeichen, davon mind. 1 Buchstabe und 1 Zahl.

Sorgfalts- und Mitwirkungspflichten
Bitte beachten Sie die Hinweise und die Benutzerführung auf dem Bildschirm. Überprüfen Sie die von Ihnen eingegebenen Daten auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Nutzer ist verpflichtet, die ihm mitgeteilten Sicherungsmaßnahmen vorzunehmen. Eine wichtige Sicherungsmaßnahme bei der Nutzung von FPZ Online-Kursen ist das persönliche Passwort. Über das Passwort hat nur der jeweilige Nutzer die Zugangsberechtigung zum Online-Kurs. Um einen Zugriff Dritter auf Ihre Daten zu vermeiden, verlassen Sie FPZ Online-Kurse stets mit dem Logout-Button. Der Teilnehmer ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass kein Dritter in den Besitz des Passwortes gelangt.

Haftung
FPZ übernimmt keine Haftung für Schäden, die dadurch entstehen, dass ein Dritter durch Verletzung der Sorgfaltspflicht des Nutzers in den Besitz des Passwortes gelangt. FPZ übernimmt keine Gewähr für Erreichbarkeit, technische Verwertbarkeit und Virenfreiheit der Internetseiten bzw. übermittelter Dateien.

Urheberrechtsschutz
Die auf den Online-Plattformen angebotenen Inhalte wie beispielsweise Texte, Zeichnungen, Bilder, Dokumentationen, Videos, Audio-Daten, Software usw. sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Nutzung unterliegt den jeweils geltenden Urheberrechten. Die Inhalte dürfen ausschließlich zu privaten und nicht-kommerziellen Zwecken genutzt werden. Eine gewerbliche Vervielfältigung der urheberrechtlich geschützten Inhalte oder eine gewerbliche Weitergabe an Dritte ist unzulässig und wird mit rechtlichen Schritten verfolgt.

Änderungen der Teilnahmebedingungen
FPZ kann diese Teilnahmebedingungen jederzeit aktualisieren oder ändern. Die Teilnahmebedingungen sind in ihrer jeweiligen Fassung bindend.

Gesundheitliche Voraussetzungen
Die Kurse sollten Sie nicht durchführen, wenn eine oder mehrere der folgenden Aussagen auf Sie zutreffen (fragen Sie im Zweifel bitte Ihren Arzt):

  • Sie haben Herzkreislaufbeschwerden (z.B. Bluthochdruck, Schmerzen in der Brust etc.), eine Lungenerkrankung, Gelenkbeschwerden (z.B. akuter Bandscheibenvorfall) oder andere gesundheitliche Beschwerden oder diagnostizierte Erkrankungen.

  • Auf jeden Fall sollten Sie bei der Ausführung des Kurses darauf achten, dass Sie eine körperliche Überbeanspruchung und ruckartige Bewegungen bei der Ausführung der Übungen vermeiden.